Aussichten auf 2021

Schön, dass Ihr den Weg auf unsere Website gefunden habt!

2021 planen wir bereits – vielleicht habt ihr Zeit und Lust, dabei zu sein:

Multiplikator:innenseminar im Sommer in Terezín, zusammen mit der Brücke/Most-Stiftung und dem Landesjugendpfarramt, Thema: Lokalrecherchen

Willkommens- und Abschiedsseminar: die gehenden und die kommenden Freiwilligen und Gedenkdiener werden mit gebührend verabschiedet und vorbereitet.

Im November 2021 wollen wir mit einer Abendveranstaltung an den Jahrestag des ersten Transportes nach Theresienstadt erinnern. Geplant ist diese in Dresden.

Filmreihe zu frühen KZs in Sachsen: wir beteiligen uns mit zahlreichen Partnern und wollen den Dokumentarfilm an mehreren Städten und Orten in Sachsen zeigen und diskutieren.

Wir danken allen Vereinsmitgliedern und vor allem unseren ehemaligen und derzeitigen Freiwilligen und Gedenkdienern für ihr engagiertes und wichtiges Engagement und ihre wichtige Arbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.